Der Mond

Der Mond ist der einzige "natürliche" Satellit der Erde. Er umkreist die Erde mit einem durchschnittlichen Abstand von ca. 384400 km und braucht ungefähr 27,3217 Tage für einen Erdumlauf, genauso lange wie für eine Umdrehung um sich selbst, eine sogenannte gebundene Rotation, die in unserem Sonnensystem allerdings keine Seltenheit ist. Deshalb wendet er uns immer... Weiterlesen →

Bilder: Jupiter

Bild 1 21:48 Uhr (nachbearbeitet von Quy Yau) Auf dem Jupiter ist deutlich der Große Rote Fleck – ein gigantischer Wirbelsturm – zu sehen, der schon seit Jahrhunderten dort tobt, aber sich nicht immer so deutlich vom unteren Band des Jupiters abhebt. Die beiden Punkte oberhalb des oberen Bandes sind der Mond Ganymed und sein... Weiterlesen →

Bilder: Das Planetensystem auf dem Schulhof

(alle Personen werden immer von links nach rechts genannt)Die Farben werden gemischt (Hr. Sammarro) Anna W. (Q1) und Esther (EF) zeichnen mit der Schablone die Neptunbahn Quy Yau, Leon und Mick (alle EF) zeichnen die Jupiterbahn Bruno, Anna J. und Johannes (alle EF) an einer schwierigen Stelle der Uranusbahn Herr Sammarro zeichnet die Erdbahn Elisa... Weiterlesen →

Mondfotos

Krater Kopernikus Auf diesem Bild sieht man eine Stelle des Mondes mit vielen Kratern. Der größte auf diesem Bild ist der Kopernikus-Krater. Er ist vom Typ her ein Ringgebirge mit einer Höhe von 3800 Metern und einem Durchmesser von 90-95 km. Er wurde nach dem Astronomen Nikolaus Kopernikus (1473–1543) benannt. Florin Atorf Krater Clavius Auf... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑