Mars

Die Aufnahmen wurden in der Nacht vom 19.10. auf den 20.10.2020 gemacht. Mars erreichte seine höchste Position über dem Horizont um 23:40 Uhr (Deklination +5,1°, Durchmesser 21,9″). Damit war er zwar etwas kleiner als bei seiner letzten Erdnähe im Juli 2018 (Durchmesser 24,3″), dafür aber deutlich höher über dem Horizont.

Man erkennt die Drehung des Mars. Von 23:04 Uhr bis 00:50 Uhr drehen sich die dunklen Strukturen um etwa 24° nach links, was einer Rotationsdauer von 26,5 h und damit recht gut der Rotationsdauer von Mars (24,6 h) entspricht.

Auf allen Bildern ist oben die Polkappe aus Kohlendioxid- und Wassereis zu erkennen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑