Mondfotografie

Seit Beginn des Schuljahres 2014/2015 beschäftigt sich die Astronomie AG (ab Klasse 8) mit der Mondfotografie. Mit Hilfe des Fördervereins konnte dazu eine Astrokamera (1280x960 Pixel, Farbe) der neuesten Generation angeschafft werden, mit der vor allem der Mond aber auch die Planeten sehr gut fotografiert werden können. Die Astrokamera hat etwa die Größe eines normalen... Weiterlesen →

Die Erde

Zur Erde werde ich nicht viel schreiben, da die Besucher dieser Website sie kennen sollten. Dafür habe ich allerdings ein 3d-Model der Erde hier hochgeladen, das auf Blender erstellt wurde und mithilfe von Sketchfab ins internet gebracht wurde. 3d-Model der Erde

Berechnung von Planetenbewegungen

Kreisbahnen Für Venus, Erde und Neptun ist die Kreisbahn eine recht gute Näherung. Die Position eines Punktes P auf einer Kreisbahn kann man in kartesischen Koordinaten (x, y) aber auch in Polarkoordinaten angeben (r, φ) angeben, wobei r der Radius und φ ("phi") der Winkel zu x-Achse ist. Es gilt: x = rcos(φ), denn cos(φ)... Weiterlesen →

Das Planetensystem auf dem Schulhof

Planetensystem 1 Vom 27.10. bis zum 6.11.2015 hat die Astronomie AG (ab Klasse 8) zusammen mit Schüler(innen) aus den Klassen 9a und 9f ein maßstabsgetreues Planetensystem auf den Schulhof des WHG gezeichnet. Darin entspricht der Abstand Erde-Sonne (= 1AE = 1 astronomische Einheit) gerade einem Meter. So ist Merkur nur etwa 40 cm von der... Weiterlesen →

Der Neptun

  Perihel(in AE) 29,812 Aphel(in AE) 30,328 Durchmesser(Äquator) 49528 km Umlaufzeit 164,79 Tage Masse 1,0243*1026 kg Dichte 1,638 g/cm3 Hauptbestandteile Wasserstoff (≈80%), Helium (≈19%), Methan (0,015%) Dauer eines Tages (Rotationsperiode) 15,97 (Erdenzeit) Oberflächentemperatur ≈-201°C Anzahl der Monde 14 (ohne Ringsystem) Neptun ist der äußerste Planet unseres Sonnensystems, seit Pluto auf dem Prager Astronomie-Kongress 2006 der... Weiterlesen →

Der Uranus

Perihel(in AE) 18,324 Aphel(in AE) 20,078 Durchmesser(Äquator) 50.724 Km Umlaufzeit etwa 84 Jahre Masse 14,54 Mꚛ Dichte 1,27 g/cm3 Hauptbestandteile Wasserstoff, Helium Dauer eines Tages (Rotationsperiode) 17 St., 14 M., 24 S. (Erdenzeit) Oberflächentemperatur -208°C Anzahl der Monde 27 Der Uranus ist von der Sonne aus mit einer Entfernung von 2,9 Milliarden Kilometern der siebte... Weiterlesen →

Die Galileischen Monde

Die vier Galileischen Monde sind die vier größten Monde des Jupiters. Sie wurden nach dem italienischen Astronom und Naturforscher Galileo Galilei benannt. Ein Großteil der Informationen lieferte uns die US-Raumsonde Galileo, die das Jupitersystem von 1995 bis 2003 erforschte. Würden die vier Monde Io, Europa, Ganymed und Kallisto nicht den Jupiter umrunden, würden sie von... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑